Tag Heuer Grand Prix de Monaco Historique

Tag Heuer Grand Prix de Monaco Historique

TAG Heuer ist der neue Sponsor und Zeitnehmer des Grand Prix de Monaco Historique. Die 12. Ausgabe des Events sollte vom 8. bis 10. Mai 2020 auf dem legendären Circuit de Monaco stattfinden. Es musste jedoch wegen der COVID-19-Pandemie abgesagt werden. Das Event-Team des ACM hat bereits mit den Planungen für das nächste Rennen im Jahr 2022 begonnen. TAG Heuer stellt als Hommage an dieses prestigeträchtige Ereignis und an die Monaco-Kollektion eine Uhr in Sonderedition vor.

Der Grand Prix de Monaco Historique

Das im Zwei-Jahres-Rythmus stattfindende Wochenende des Grand Prix de Monaco Historique markiert einen Höhepunkt des Oldtimer-Rennkalenders. Besitzer, Fahrer und Zuschauer genießen in ihrer Leidenschaft vereint das Spektakel des historischen Grand-Prix-Rennens und schätzen sowohl die herzliche Stimmung als auch die Kameradschaft auf der Rennstrecke. Bei jedem Rennen gehen mehr als 200 Grand-Prix-Wagen von 50 verschiedenen Autoherstellern an den Start. Auswahlkriterium sind ihr historischer Wert und ihre Originalität. Gemäß den Baujahren von den 1930er bis zu den 1970er Jahren werden sie in sieben Rennserien eingeteilt, um gegeneinander anzutreten. 2018 nahmen Fahrer aus mehr als 21 Ländern teil.

 

 

 

Eine Monaco in limitierter Auflage als Hommage an den Grand Prix de Monaco Historique

Der auffallend elegante und charismatische Chronograph wurde eigens für diesen Anlass entworfen und erinnert durch sein charakteristisches, rot-weißes Farbschema an auffällige Sportwagen aus der aufregenden Welt des Motorsports. Das kleine silberne Oldtimer-Logo des Grand Prix de Monaco Historique auf der 1-Uhr-Position des karminroten, gebürsteten Zifferblatts erzeugt unmittelbar eine Verbindung zwischen diesem Sondermodell und dem historischen Rennen. Hergestellt werden nur 1.000 Uhren dieser Sonderauflage. Jede davon wird mit der Gravur einer eigenen Nummer und der Aufschrift „One of 1000“ versehen.

Tag Heuer Monaco Grand Prix de Historique 2020 Uhr

Die limitierte Tag Heuer Monaco Armbanduhr wird an einem perforierten Armband aus schwarzem Leder präsentiert. Der Edelstahl-Gehäuseboden gibt durch das transparente Saphirglas mit dem Logo des Grand Prix de Monaco Historique auf der Innenseite den Blick auf das  hauseigene Mechanikwerk Calibre Heuer 02 frei. Mit insgesamt 168 Einzelkomponenten, darunter ein Säulenrad und eine vertikale Kupplung, bietet das TAG Heuer Calibre Heuer 02 herausragende Präzision und eine außergewöhnliche Gangreserve von 80 Stunden.

Tag Heuer Monaco Grand Prix de Historique 2020 Uhr

Auch die Box ist auffällig. Die charakteristische rote Farbe karierte Flaggendesign fallen sofort ins Auge. Eine schöne Erinnerung an die historische Heuer-Uhrenbox und das perfekte Finish für diesen zeitgenössischen Klassiker des Jahres 2020. Sie wird beim ACM speziell für Rennsportbegeisterte gezeigt und kann vor ihrer Markteinführung am 27. Juli 2020 über www.tagheuer.com und in ausgewählten TAG Heuer-Boutiquen vorbestellt werden.

Tag Heuer Monaco Grand Prix de Historique 2020 Uhr

 

Einfach unzertrennlich: die TAG Heuer Monaco und Monacos Motorsport
© Michael Alési
Grand Prix Historique de Monaco 2018

TAG Heuer widmete sich ursprünglich der Herstellung von Stoppuhren, Zeitmessern für Armaturenbretter und Chronographen für den Rennsport. Auf diesem Erbe aufbauend, ergriff Jack Heuer in den späten 1950er Jahren die Gelegenheit, seine Leidenschaft mit dem Familienunternehmen zu verbinden und das goldene Zeitalter des Motorsports intensiver mitzugestalten. Inspiriert von der Dynamik auf der Rennstrecke, machte er es zur Tradition, seine Kreationen nach den eindrucksvollen Rennen in Monza, Silverstone, Montreal und Monaco zu benennen. Die Stadt Monaco – berühmt für ihren glamourösen Formel-1-Grand-Prix – verleiht einer der berühmtesten Uhrenkollektionen von TAG Heuer seit 1969 ihren Namen.

Meldung/ Foto: Hersteller