HOT Update: AvD Oldtimer GP mit Zuschauern!

HOT Update: AvD Oldtimer GP mit Zuschauern!

UPDATE 31. Juli 2020:
Zuschauer beim AvD Oldtimer GP zugelassen!

Der 48. AvD-Oldtimer-Grand-Prix (7. bis 9. August) darf mit Zuschauern auf den Tribünen stattfinden. Jeweils 5.000 Besucher werden an den drei Veranstaltungstagen auf ausgewählten Plätzen das Klassiker-Festival sitzen dürfen.

Der Vorverkauf startet deshalb ab sofort neu und mit Riesenrabatt: Da der Zutritt ins Fahrerlager in diesem Jahr ausnahmsweise nicht möglich ist und die Besucher nur von einem festen Platz aus vor Ort dabei sein dürfen, sind alle Ticketpreise um 50 Prozent ermäßigt. Das bedeutet, die aktuellen Preise bewegen sich zwischen 14 Euro am Freitag und 32,50 Euro für das Wochenende. 

Die neuen Tickets werden zu Hause ausgedruckt und verfügen über eine Sitzplatznummerierung. Vor Ort helfen dann Platzanweiser beim Auffinden der richtigen Sitzschale. Dieses Verfahren, zu dem auch ein umfangreiches Besucherleitsystem zwischen Parkplatz und Tribünen gehört, vermindert das Infektionsrisiko ebenso wie die durchgängig geltende Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Dieser kann erst am Sitzplatz abgenommen werden.

Alles zum AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2020 im Überblick:

Geöffnete Plätze
Jeweils 5.000 nummerierte und personalisierte Sitzplätze je Veranstaltungstag (7. / 8. / 9. August). Geöffnet sind entlang der Start- und Zielgeraden die BMW M Power Tribüne (T3), die Bilstein Tribüne (T4) und die Mercedes Tribüne (T4a) mit jeweils max. 30 Prozent Auslastung.

Gesundheitskonzept
Die Tribünen sind in voneinander abgetrennte Sektionen unterteilt und mit festen Sitzschalen ausgestattet. Hier wurden systematisch quadratische Blöcke von jeweils vier zusammenhängenden Sitzplätzen gebildet, die vom jeweils nächsten Bock ausreichend entfernt sind. Entsprechend können bis zu vier Personen nebeneinander sitzen.

Die Buchung ist ausschließlich online und unter Angabe der persönlichen Daten möglich. Vor Ort sorgen Sitzplatzanweiser dafür, dass jeder seinen personalisierten Platz einnimmt. So ist eine Nachverfolgung im Infektionsfall gegeben.

Passend zu der jeweiligen Tribüne müssen die Besucher ebenfalls im Vorfeld einen Parkplatz in der dazugehörigen Parkzone buchen. Von dort führt sie ein Besucherleitsystem zur jeweiligen Tribüne, ohne dass sie Besuchern anderer Tribünen begegnen.

Buchung
Der Ticketverkauf erfolgt ausschließlich online über www.nuerburgring.de/ogp

Ticketpreise *
Freitag (7. August): 14,00 Euro
Samstag (8. August): 22,00 Euro
Sonntag (9. August): 21,00 Euro
Wochenende (7. – 9. August): 32,50 Euro
*) Entspricht 50 % Rabatt gegenüber ursprünglichen Ticketpreisen

Ermäßigungen
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt (Ein Sitzplatzticket muss trotzdem reserviert werden!). Weitere Zusatzrabatte müssen leider entfallen.

 

 

Das (überarbeitete) Programm für den AvD Oldtimer GP (OGP) 7. bis 9. August 2020 auf dem Nürburgring steht!

UPDATE 01. Juli 2020:

Trotz Corona, vielen Auflagen und Bestimmungen hat der AvD es geschafft, den prestigeträchtigen Oldtimer Grand Prix am zweiten August-Wochenende am Nürburgring stattfinden zu lassen. Allerdings ist der neue Programmplan und das Konzept noch nicht von den Behörden freigegeben, Stand heute, 1. Juli 2020. Wir hoffen natürlich das Beste!

 

Dem AvD unter die Haube geschaut – Was ist NEU am OGP 2020 Corona-Programm?

Neues Programm avd oldtimer GP Nürburgring 2020 mit Zuschauer

Elf Rennen, Sonderläufe und Präsentationen werden bei der 48. Auflage der größten kontinentaleuropäischen Oldtimer-Rennveranstaltung an den Start gehen. Ihre Zusammensetzung weist dabei einige Abweichungen von den ursprünglichen Planungen auf.

Es fällt weg:

-Der AvD-Historic-Marathon auf der Nordschleife, der sich wegen organisatorischer Probleme als nicht durchführbar erwies.

-FIA Lurani Trophy

-Historische GP Fahrzeuge bis 1965

Neu dazugekommen ist:

-Die Historische Tourenwagen- und GT Trophy (HTGT), die unter dem Dach der Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR) organisiert wird.

-Ein 120-minütiges Langstreckenrennen auf der Grand-Prix-Strecke für Tourenwagen und GT ist neu im Zeitplan.

-Ein Lauf mit dem Titel „AvD-OGP / FHR Langstrecken-Cup“ ( dieser ersetzt den geplanten AvD-Historic-Marathon auf der Nordschleife)

-Ein neuer Höhepunkt im Programm ist dagegen der Sonderlauf der Formel-1-Legenden der 70er bis 90er-Jahre: Der schon in den ursprünglichen Programmplanungen enthaltene Lauf soll spektakuläre historische Formel-1-Fahrzeuge mit einem Schwerpunkt auf Ferrari-Modelle zurück auf die Strecke bringen.

 

Weiterhin geplant:

Das beliebte Revival der Deutschen Rennsport-Meisterschaft, die Tourenwagen Classics, die FCD Racing Series und einige bekannte Punkte mehr. Auf einige ausländische Teilnehmer mit ihren teils spektakulären Fahrzeugen muss in diesem Jahr durch Reisebeschränkungen allerdings verzichtet werden. Als Ehrengast wird Motorsport-Legende Jacky Ickx zum Nürburgring kommen und in seinem Originalfahrzeug von 1971 beim Sonderlauf mitmischen.  

Damit es dennoch nicht zu eng wird, haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen. „Wir verzichten zum Beispiel auf den Historic Paddock Club und das Fahrer-Team-Zelt“, berichtet AvD-Sportpräsident Volker Strycek. „So schaffen wir zusätzlichen Platz im Fahrerlager und vermindern nicht notwendige Kontakte.“

Informationen zum jeweils letzten Stand der Dinge gibt es unter www.avd-ogp.de.

 

Das NEUE Programm des 48. AvD-Oldtimer-Grand-Prix (OGP) 2020 im Überblick

Rennläufe / Sonderläufe / Präsentationen

  • Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft / 100 Meilen Trophy
  • AvD-Tourenwagen- und GT-Trophäe
  • Tourenwagen Classics
  • FCD RacingSeries
  • Zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61
  • International Audi R8 LMS Cup
  • Formel-1-Legenden der 70er – 90er Jahre (Sonderlauf)
  • A Gentle Drivers Trophy
  • Vintage Sports Car Trophy für Vorkriegsfahrzeuge (Präsentation)
  • Historische Tourenwagen & GT-Trophy (HTGT)
  • AvD-OGP / FHR Langstrecken-Cup (Langstreckenrennen für Historische Tourenwagen und GT)

Ausstellungen

  • Pre-War-Cars-Treffen (Historisches Fahrerlager)
  • Slowly Sideways (Historisches Fahrerlager)
  • Sportautoshow (Grand-Prix-Fahrerlager)

Freies Fahren

  • AvD-OGP-Trackday (Nordschleife, Freitag)

(Stand: 24. Juni 2020 · Änderungen vorbehalten)

 

Meldung: Veranstalter

Text: Bernd Schweickard

Foto: Bernd Schweickard