Buch-Vorstellung: Unsere 4 Monte Siege

by

Wenn der Begriff „das dynamische Duo“ nicht schon für Batman und Robin belegt wäre, würde er perfekt für Walter Röhrl und Christian Geistdörfer passen. Die beiden Rallyeprofis wurden nicht nur zwei Mal Rallyeweltmeister, sondern gewannen auch vier Mal die legendäre Rallye Monte Carlo. Gut, das kann man vielleicht hinbekommen. Aber die Kombination Röhrl/Geistdörfer holten die vier Siege auf vier verschiedenen Rallyeautos. Und das neue Buch “Unsere 4 Monte Siege” von Christian Geistörfer erzählt die Geschichte dahinter.

foto buch unsere 4 monte siege geistdörfer röhrl opel ascona 400 rallye

Die Rallye Monte Carlo, von Fans liebevoll „Monte“ genannt, ist die ungekrönte Königin des Rallyesports. Viele sehen sie auch als Mutter des Rallysports, weil die Historie bis zur ersten Veranstaltung im Jahr 1911 zurück reicht. Sie gilt als schwer und unberechenbar, weil auf einer Etappe mehrere Wetterpassagen zu meistern sind. Nicht nur einmal kam es vor, dass man unten bei Sonne und Plusgraden startete und oben in den Seealpen bei Schnee und Eis das Etappenziel erreichen sollte.

Der Beginn des Duo Rallye-Infernale

Von 1980 bis 1984 beherrschten Röhrl/ Geistdörfer das Fahren am Limit auf unvorhersehbaren Kehren und Wetterereignissen am besten. Nur 1981 konnte sich Jean Ragnotti mit Jean-Marc Andrié auf einem Renault 5 Turbo dazwischen quetschen.

Im zarten Alter von 32 Jahren trug sich Walter Röhrl mit seinem Co-Piloten Christian Geistdörfer 1980 erstmals in die Siegerliste ein. Auf einem Fiat 131 Abarth war das Team nicht nur bei der Monte und der berühmten Nachtetappe unschlagbar, sondern auch über die gesamte Saison. Am Ende krönten sie sich mit ihrem ersten Rallye-Weltmeistertitel.  

Unsere 4 Monte Siege – Ein Buch wie ein privates Familienalbum

Das Buch „Unsere 4 Monte Siege“ aus dem Delius Klasing Verlag nimmt Motorsport begeisterte Leser mit auf eine fast intime Reise an die Cote d’Azur. Autor Christian Geistdörfer gibt interessante Einblicke hinter die Kulissen, wie der Rallyezirkus in den 70er und 80er Jahren war. Die Auswahl der zahlreichen bisher unveröffentlichen Fotos lässt den Eindruck erwecken, in einem privaten Fotoalbum von Christian Geistdörfer zu blättern. Es ist im Gegensatz zu vielen Büchern auf dem Markt kein technisches Buch, bei dem die Fahrzeuge im Mittelpunkt stehen, sondern die Protagonisten. Dabei werden auch einstige Wegbegleiter und Konkurrenten im Bild gezeigt und festgehalten. So kommt nie der Nimbus eines Heldenstatus auf, auch wenn beide das sicher in den Augen vieler Rallyefans sind. Es ist vielmehr ein charmanter privater Rückblick auf eine geile Zeit im Rallyesport.

40 Jahre nach ihrem ersten Monte-Sieg unternahmen die beiden Vollgas-Athleten 2020 eine Reise in die Vergangenheit und fuhren bei der Rallye Monte Carlo Historique mit, diesmal im Porsche 911 SC. Daraus entstand dieser Rückblick von Walter Röhrls erster Teilnahme im Jahr 1973 bis hin zur Jubiläumsfahrt der beiden bei der Monte Carlo Historique im Jahr 2020.

foto buch unsere 4 monte siege audi

Die Triumphe im Fiat 131, Opel Ascona 400, Lancia 037 und dem damaligen Technik-Monster, Audi Quattro. Röhrl/Geistdörfer fuhren praktisch alle Autos, die heutigen Historic Racing Fans emotionale Jubelschreie entlocken. Und in Unsere 4 Monte Siege darf man mit den beiden Motorsport-Helden unserer Jugendtage noch einmal mit einsteigen. Aber zieht euch warm an, bei der Nacht der langen Messer am Col de Turini ist es meistens kalt.
foto unsere 4 monte siege buch geistdörfer röhrl 2020 rallye historique porsche 356

 

 

 

 

 

Unsere 4 Monte-Siege – Walter Röhrls Meisterstück 

Christian Geistdörfer

Delius Klasing Verlag, 2020

224Seiten, 280 Abbildungen, 237 x 271 mm

Text: D

Preis: 49,90 €

ISBN 978-3-667-11981-0

Text/ Foto: Bernd Schweickard

Translate »